warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Expertenmeinung von Dr.med. Hans-Peter Legall


HAUS BARTHOLOMÄUS in Bad Wörishofen – Wo die menschlichen fünf Sinne wieder erwachen

Das Hotel mit angeschlossenem Sanatorium befindet sich in einer Bilderbuchlandschaft. Direkt am Eichwald und den Auen des Wörthbachs gelegen, umrandet von wunderschönen Wiesen. Zum Zentrum mit Kurhaus und Fußgängerzone sind es nur wenige Gehminuten.

Es ist ein Platz, wie ihn der „liebe Gott“ für erholungssuchende Menschen nicht hätte besser schaffen können. Sebastian Kneipp, dieser geniale Verfechter eines gesundheitlichen Lebens, würde hier seine Lehren in Perfektion erfüllt sehen. Allen unseren Empfindungen werden hier neue Kräfte zugeführt. Man sieht die vom Hausherrn liebevoll eingerichteten Räume, bestückt mit wertvollen Antiquitäten, hört die Stimmen von positiv denkenden Menschen des Mitarbeiterteams, riecht und schmeckt die köstlichen Speisen der ausgezeichneten Küche und fühlt die heilenden Hände, welche das ganzheitliche Kneipp’sche Naturheilverfahren mit großer Liebe und Fachkenntnissen den Gästen verabreichen.

Es fasziniert vom ersten Augenblick des Betretens, dass ein besonderes Flair dieses Haus umgibt. Wie sagt doch so richtig der Besitzer und „gute Geist“ des Hauses, Bartholomäus Ernst. „Hier kehren sie heim zu sich selbst und sagen ja – das ist es.“ Man muß den sympathischen, christlich denkenden Eigner der „Oase von Ruhe und Geborgenheit“ weiter zu Wort kommen lassen. „Jeden Tag sollte unser Gast einen Sonntag haben.“ Richtig ist auch, dass alle Feiertage eine besondere Bedeutung im Hotel erlangen. Morgen- und Abendimpulse läuten diese quasi ein. Leib, Geist und Seele finden im Raum der Stille ein ständiges zu Hause. Die traditionellen Hauskonzerte und weitere Kulturveranstaltungen bieten den Gästen ein ungeahntes Wohlwollen. Das fünfte Wirkprinzip von Sebastian Kneipp heißt hier so richtig „Lebensharmonie“. das klingt viel liebevoller als der Begriff „Ordnungstherapie“.

„Liebenswert – mit Tradition“, so lautet das Motto des Hauses. Die Kneippkur des Sanatoriums kann sich mit dem RAL-, die Servicequalität mit dem DIN ISO-Gütezeichen schmücken. Das Haus verfügt über modernste Einrichtungen der Behandlung. Es gibt wohl kaum eine Wirkungsstätte in dieser Stadt, welche nach klassischen Prinzipien noch  die Lehren des weisen Pfarrers so umsetzt. Alle Behandlungen werden von ausgesuchten und bestens geschulten Fachkräften durchgeführt. Eine Aufzählung derer würde Seiten füllen. Mein Rat ist eindeutig: „Besuchen Sie das HAUS BARTHOLOMÄUS. Als Facharzt für Naturheilverfahren und Verfechter eines ganzeitlichen Gesundheitsurlaubs, kann ich mir sicher ein Urteil erlauben: Der Leitspruch des Hauses „Wo Körper und Geist gesunden“ wird klar in die Tat umgesetzt. Neuerdings werden mit großem Erfolg Tinnitus-Behandlungen angewandt.

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Physiotherapie, Badeabteilung und das hauseigene Kosmetikangebot einen hohen Stellenwert genießen. Hallenbad, Sauna, Infrarot-Wärmekabine, Solarium, Fitnessraum und vieles mehr besitzen internationales Niveau. Bekanntlich geht Wohlfühlen auch durch den Magen. „Unsere Küche verarbeitet nur hochwertige und frische Lebensmittel. das sind wir unseren zahlreichen (Stamm-)Gästen schuldig“, so nochmals Bartholomäus Ernst. Er betont, dass der Aufenthalt im Haus „Heimat auf Zeit“ bedeutet. „Sie müssen sich bei uns nicht einsam fühlen, wir kümmern uns um Sie“, ergänzt er.

Das HAUS BARTHOLOMÄUS – Kneipp-Hotel und Sanatorium – stellt in Bad Wörishofen eine besondere Institution für die Gesunderhaltung dar. Meine Empfehlung für einen Besuch sei uneingeschränkt.

Dr. med. Hans-Peter Legall

loading
×